Gregor Aymar Gregor Aymar Glenn Jacobs Gregor Aymar Elisa Grassi

Terms and Conditions for the Collection of Chilled and Frozen Semen

1. Die Samengewinnung erfolgt durch das „Phantom Equidame“

2. Die Pensionskosten betragen pro Tag € 25,00 zzgl. 7% Mwst und werden in Rechnung gestellt

3. Sämtliche erforderlichen Formalitäten, die für eine Zulassung als „Besamungshengst“ erforderlich sind, werden vom Gestüt Osterhof gegen eine Gebühr von € 250,00 zzgl. 19% Mwst übernommen. Sämtliche Fremdkosten wie z.B. Tierarzt, Besamungserlaubnis usw. werden entweder zwischen Hengsthalter und der jeweiligen Institution direkt abgerechnet oder dem Hengsthalter vom Gestüt Osterhof in Rechnung gestellt.

4. Für die Gewinnung von Frischsamen werden € 80,00 zzgl. 19% Mwst für jede Absamung berechnet. Dieser Betrag beinhaltet Materialkosten für die Samengewinnung und Samenaufbereitung mit Verdünner, Versandfertigstellung durch Erledigung aller notwendigen Formalitäten (amtstierärztliche Bescheinigung, Zollpapiere usw.) sowie Bereitstellung eines Versandcontainers (Equitainer). Externe Kosten durch Transportunternehmen oder ähnliches werden entweder zwischen Hengsthalter und Transportunternehmen direkt abgerechnet oder vom Gestüt Osterhof extra in Rechnung gestellt. Der Samenversand erfolgt ohne Gewähr.

5. Für die Gewinnung von Gefriersamen werden folgende Kosten berechnet: Eine Kostenpauschale von € 300,00 pro Ejakulat. Für die Versandfertigstellung von Gefriersamen ist ein Betrag von € 125,00 pro Versand innerhalb von Europa und von € 300,00 pro Versand außerhalb von Europa fällig. In diesem Betrag sind folgende Leistungen enthalten: Umlagerung des Gefriersamens in einen Transportbehälter, Befüllung des Transportbehälters mit Flüssigstickstoff sowie Versandfertigstellung durch Erledigung aller notwendigen Formalitäten. Externe Kosten durch Transportunternehmen oder ähnliches werden entweder zwischen Hengsthalter und Transportunternehmen direkt abgerechnet oder vom Gestüt Osterhof extra in Rechnung gestellt. Der Samenversand erfolgt ohne Gewähr.Preise zzgl. 19% Mwst.

6. Für bestmögliche Unterkunft und Pflege wird Sorge getragen. Die Besamungsstation übernimmt jedoch keinerlei Haftung für Schäden sowie keine Haftung für Tod oder Minderwert des Hengstes, soweit der Schadensfall nicht durch grobfahrlässige Handlungsweise oder Vorsatz eingetreten ist. Die Haftung für höhere Gewalt wird ausgeschlossen. Der Betrieb haftet nicht für Schäden am Hengst soweit der Betrieb nicht gegen diese Schäden versichert ist. Der Hengstbesitzer verzichtet auf Ansprüche gegen das Gestüt Osterhof wegen aller Personen-, Sach- und Vermögensschäden soweit diese nicht durch die Betriebshaftpflicht abgedeckt sind. Die Betriebshaftpflicht wurde über die Hengsteinstellung informiert. Der hierfür berechnete Beitrag wird dem Hengstbesitzer in Rechnung gestellt. Die Besamungsstation übernimmt auch keine Haftung für die Qualität des gewonnenen Spermas. Ausgenommen ist lediglich nachweisliche grobfahrlässige Handlungsweise. Eine gültige Haftpflichtversicherung für den jeweiligen Hengst muß bestehen und ist auf Verlangen dem Gestüt Osterhof vorzulegen. Der Abschluss einer Lebensversicherung über den tatsächlichen Wert des jeweiligen Hengstes wird vorgeschrieben. Der Hengsteigentümer versichert mit seiner Unterschrift, dass für den Hengst eine Lebensversicherung in Höhe von ...........................€ abgeschlossen wurde und dieser Betrag dem tatsächlichen Wert des Hengstes entspricht.

7. Kosten für die stationäre Gefriersamenlagerung auf Anfrage.